12.09.2016 Kurzberichte vom Wochenende

Gestern konnten die Seniorenmannschaften des TuS Borth wieder zwei Siege verbuchen. Die erste Herren musste sich in Budberg leider geschlagen geben.

SV Budberg II - TuS Borth 3:1 (1:1). "Heute kann ich der Mannschaft ein großes Kompliment aussprechen. Das war eine sehr gute Leistung", sagte Budbergs Trainer Tim Knies. Zwar ging der TuS durch Leon van den Boom zunächst in Führung, doch danach übernahmen die Gastgeber das Kommando und drehten die Partie durch Tore von Kai Mares, Arne Grundmann sowie Rikardo Rölke. Borth hingegen musste kurz vor dem Halbzeitpfiff noch eine Rote Karte für Schlussmann Pascal Kastendiek hinnehmen. Der Torhüter hatte außerhalb des "Sechszehners" Hand gespielt. TuS-Trainer Willi Hermanns war nach dem Spiel bedient: "Ich bin von meiner Mannschaft diesmal sehr enttäuscht."   - Quelle RPOnline -

TuS Borth - TuS Rheinberg 7:0 (4:0). Für den auch in dieser Höhe verdienten Erfolg im Lokalderby sorgten Alina Kukovic (3), Melissa Jodeit (3) und Lea Maria Potes mit ihren Toren. Damit hat der TuS die Tabellenführung übernommen.   - Quelle RPOnline -

GSV Moers III - TuS Borth II 1:3 (1:2). Nach zwei Niederlagen in Folge konnte die Zweite endlich wieder punkten und rückt damit in der Tabelle auf Platz sieben vor. Für den TuS Borth trafen Maximilian Zernechel, Kai Körner und Sascha Kiene.